Engagement

Sie können sich vorstellen, die Notfallseelsorge mit Ihrem Engagement zu unterstützen?

Super! Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten

  • Sie werden ausgebildete/r Notfallseelsorger/in und finden hier Informationen zur Ausbildung
  • Sie bieten Ihrem System vor Ort Ihre Mithilfe, z.B. im organisatorischen Bereich an: Ortsebene
  • Sie unterstützen die Notfallseelsorge durch eine Spende

Hilfe finden

Sie suchen selbst Hilfe in einem persönlichen Notfall?

Gerne geben wir Ihnen hier Hinweise auf mögliche Beratungsstellen.

Manchmal genügen auch schon Informationen, um die eigenen Belastungsreaktionen einordnen zu können. Oder Sie nutzen unsere Hinweise zur Selbsthilfe.

Die Notfallseelsorge selbst ist nicht unmittelbar für Mitbürgerinnen und Mitbürger erreichbar, weil sie ausschließlich von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei alarmiert wird.

Wir über uns

Sie möchten sich ganz grundsätzlich über die Notfallseelsorge informieren?

Auf dieser bundesweiten Seite finden Sie dazu:

Oder Sie gucken gleich auf die Seite der Notfallseelsorge in Ihrem Kreis / in Ihrer kreisfreien Stadt: Ortsebene

Spenden

Sie möchten die Arbeit der Notfallseelsorge mit einer Spende unterstützen?

Darüber freuen wir uns sehr und möchten Sie zu Ihrem Notfallseelsorgesystem vor Ort vermitteln: Ortsebene


Die Notfallseelsorge wird unterstützt durch

Logo Versicherer im Raum der Kirchen - VRK

Für Mitarbeitende

Sie sind schon Mitarbeiterin oder Mitarbeiter der Notfallseelsorge?

Dann bieten wir Ihnen hier einiges an Informationsmaterial an:

Die Homepage Ihres NFS-Systems kennen Sie sicher selbst ;-)

Kontakt

Sie möchten Kontakt aufnehmen mit der Notfallseelsorge?

Sie befinden sich auf der deutschlandweiten Seite der Notfallseelsorge.

Kontakt zur Bundesebene

Gerne wollen wir Sie auch an das Notfallseelsorgesystem in Ihrem Kreis oder Ihrer kreisfeien Stadt vermitteln: Ortsebene